Stadt Jülich

Lokale Allianz für eine demenzfreundliche Stadt Jülich

Im Aktionsbündnis „Lokale Allianz für eine demenzfreundliche Stadt Jülich“ haben sich verschiedene Kooperationspartner zusammengeschlossen, deren gemeinsames Ziel es ist, die Versorgung und Betreuung demenziell veränderter Menschen in Jülich zu verbessern und dauerhaft sicherzustellen und den pflegenden Angehörigen Beratung, Unterstützung und Entlastung bei der häuslichen Versorgung des Erkrankten zu bieten.

Im Rahmen des Aktionsbündnisses arbeiten professionelle Fachkräfte aus Medizin, Pflege, Beratung und Ehrenamt und Selbsthilfe im engen Austausch zusammen und initiieren Projekte und Veranstaltungen um eine breite Öffentlichkeit in Jülich über das Krankheitsbild der Demenzen zu informieren und für die Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen zu sensibilisieren.

Im Herbst 2014 wurde das Aktionsbündnis aufgenommen in das Bundesförderprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“. Bis 2016 entstehen deutschlandweit 500 lokale Allianzen, eine davon in Jülich. Die Projektleitung für die „Lokale Allianz für eine demenzfreundliche Stadt Jülich“ ist im Amt für Familie, Generationen und Integration, Stadt Jülich, angesiedelt. Informationen sind zu erhalten unter Telefon 0 24 61 63 239 (Beatrix Lenzen) oder E-Mail: BLenzen@juelich.de

Gefördert vom                                                                                                        

 


 




Seiten Anfang